BimmerFest BMW Forum banner
1 - 1 of 1 Posts

· Registered
Joined
·
1 Posts
Discussion Starter · #1 ·
Hey Leute,

mein Auto hat letzte Woche angefangen bei etwas höheren Umdrehungen plötzlich kräftig zu "vibrieren" - Schaltknüppel und vor allem in der Kupplung war dieses Wackeln bemerkbar. Nach 2 Tagen dann auch im Leerlauf und bei Start, also quasi immer. Der ganze Motorblock wackelt. In der Werkstatt vermutet man das Massenschwungrad + neuen Kupplungssatz was sich alleine schon auf 1500€ beläuft. Dazu kommt noch Federung und diverse Kleinteile vom TÜV letzen Monat. Also gesamt mindestens 2000€ Reperatur.

Mein 118d E81 hat halt schon 210.000km drauf weswegen ich sehr am hadern bin da ich ihn eigentlich bis nächstes Jahr fahren wollte. DAs Risiko besteht auch, dass beim Ausbau des Getriebes etc es sich auch herausstellt das nachher vil die Steuerkette auch was hat.

a) Getriebe ausbauen und genau schauen was abgeht (ca. 200€ Arbeitslohn) - falls Steuerkette betroffen ist hat es sich eh erledigt
b) Reparieren lassen (ca. 1500-2000€) und hoffen dass ich ihn noch 6-10 Monate fahren kann ohne Probleme
c) verkaufen was noch geht und einen neuen holen

Für euren Rat wäre ich sehr dankbar!
 
1 - 1 of 1 Posts
This is an older thread, you may not receive a response, and could be reviving an old thread. Please consider creating a new thread.
Top